Mittwoch, 2. Mai 2018

Babybauchshooting - MaSeike mit Knopfleiste

 Als ich damals mit Ole schwanger war, haben wir ca. 1,5 Monate vor Entbindungstermin im Fotostudio Bauchfotos geschossen. Diese krame ich auch heute immer wieder gerne raus; außerdem sind sie natürlich im Fotoalbum gelandet.
Ich mag solche Fotos und empfinde sie als wunderbare Erinnerung (und finde sie viel besser als Babybauchabdrücke aus Gips oder so).
Daher stand fest, dass es auch in der zweiten Schwangerschaft wieder Bilder geben soll, dieses Mal draußen. Wir waren in Bayreuth in der Eremitage bei herrlichem Sonnenschein.
 Anlässlich Shooting habe ich mir ein neues Oberteil genäht. Ich habe wieder zu MaSeike gegriffen. MaSeike ist eigentlich "nur" Shirt und für diese Variante habe ich mir eine Knopfleiste dran gebastelt. So kann ich das Oberteil geschlossen als Bluse oder offen als dünne Jacke tragen. Ich mag das abgerundete am Saum und den für meinen Körper guten Sitz von Claudis Schnitten.
Um das Shirt so zu nähen habe ich das Vorderteil nicht im Bruch, sondern geteilt zugeschnitten. Die Knopfleiste habe ich dann etwas länger zugeschnitten und mit Vlieseline versteift. Vor dem Annähen habe ich die schmalen Seiten oben und unten rechts auf rechts zusammengenäht und dann die gesamte Knopfleisten an die beiden Vorderteile. Hals und Saumbündchen habe ich vorher fertig gestellt, bevor die Leisten angenäht wurden. Zum Verschließen habe ich wieder die Perlmutt-Druckknöpfe von Prym genommen.
Schnitt: MAseike von Kibadoo,
dieses Mal mit selbst gebastelter Knopfleiste
(Der Schnitt wurde mir zum Probenähen zur Verfügung gestellt. Die Meinung ist meine eigene!)
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitdauer: 1,5 Stunden inklusive Zuschnitt
Stoff: Baumwolljersey Linien Streifen von 1000 Stoff; in der Farbe habe ich ihn gerade nicht im Shop gefunden, aber in anderen Farben
Kosten Stoff und Knöpfe: ca. 30 €
Verlinkt: AfterWorkSewing
 

1 Kommentar:

  1. Deine MaSeike ist wunderschön geworden und die Bilder natürlich auch. Du hast so einen tollen Babybauch. Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt.

    LG Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!

Pinterest