Mittwoch, 6. September 2017

AWS: Etwas zum Wohlfühlen

 Man kann es sich ja leider nicht schön reden: es wird Herbst. Ich dachte gestern Morgen, ich sterbe einen schnellen Kältetod. Ok, ganz so schlimm war es nicht, aber es war schon echt frisch.
Und im Büro war es dann noch viel kälter. Da war die Heizung noch nicht an.
Und zur Arbeit kann natürlich auch wiederum kein Jogginganzug getragen werden. Leider. Also bei meiner Arbeit nicht.
 Zu Hause ist auch Heizungssperre angeordnet. Der Mann verlangt, dass die Heizung mal mindestens im Oktober noch ausgeschaltet bleibt. Nun denn. Da bleibt nur der Hausanzug.
Gemütlich reinkuscheln und dann noch die Decke drüber auf dem Sofa.
 Die Fotos sind schon im Frühling entstanden. Da war es schon wärmer. Kann nicht noch mal Frühling sein? Ich bin kein Wintertyp. Alleine die vielen Klamotten, die man sich dann immer anziehen muss. Und waschen muss.
Aber naja, Winterzeit bedeutet natürlich auch viel Nähzeit und das ist natürlich von Vorteil.
Die Stoffe sind beide aus der aktuellen Herbst-Winter-Kollektion von Jolijou für Swafing.
Hier zeige ich euch Ikatarina mit und ohne Bordüre. Die Stoffe sind schon alle ausgeliefert und im Handel erhältlich.
 
Stoffe: Jolijou über Swafing (gesponsert)
Verlinkt: AfterWorkSewing


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!

Pinterest