Mittwoch, 23. August 2017

AWS: Zurück aus dem Urlaub und im Urlaub mit Frau Lizzy

 Seit vorgestern Abend sind wir wieder zurück aus dem Urlaub.
Zehn Tage Zypern/Griechenland bei bestem Wetter, tollem Hotel, gutem Essen, Badespaß.
Wir haben mit dem kleinen Mann stundenlang im Meer oder Pool gespielt, am Strand die tollsten Burgen gebaut und wenn er geschlafen hat, konnte ich unfassbar viele Bücher lesen.
Ich habe schon immer gerne gelesen, aber dieses Hobby stark vernachlässigt. Abends bin ich oft zu müde, tagsüber ist zu viel zu tun. So habe ich es sehr genossen und in den zehn Tagen 7 dicke Bücher durchgearbeitet.
 Vor dem Urlaub hatte ich noch in zahlreichen Nachtarbeiten Gelegenheit, etwas für die Urlaubsgarderobe zu tun. Ich habe mich unter anderem an Frau Lizzy erinnert und dass ich diesen Schnitt schon lange einmal wieder nähen wollte.
Der Schnitt eignet sich besonders bei Streifenstoffen und zum Glück lagern zahlreiche Streifen in meinem Bestand.
Frau Lizzy besteht aus nur einem einzigen Schnittteil, welches zugegebenermaßen erst mal etwas merkwürdig aussieht. Man muss sich entscheiden, ob die Naht vorne oder hinten liegen soll und kann so bei Streifen einen tollen Hingucker erzeugen.
Wie ihr seht, habe ich mich für die Naht vorne entschieden.
Das Stoffmuster läuft an der Naht diagonal zu, so entsteht ein toller V-Effekt. Die Ärmelsäume und den Ausschnitt habe einfach nach innen geklappt und mit der Cover gesäumt. Es braucht also weder Bündchen noch Beleg.
Ich widme mich jetzt wieder den weniger angenehmen Dingen nach dem Urlaub: Wäsche waschen, trocken, falten, bügeln...Aber gut erholt ist das ja kein Problem. 

Schnitt: Frau Lizzy von Schnittreif und Fritzi
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitdauer: 1 Stunde inklusive Zuschnit
Stoff: Stripes Jersey, Vanilla Blue
sponsored by Nosh, vielen Dank! Ihr kriegt den Stoff hier bei Nosh


Kommentare:

  1. Hallo!
    Klasse dein T- Shirt. Schöner Stoff aber ich denke schwierig zum nähen das die Streifen auch in die richtige Richtung verlaufen.Super ganz große klasse.
    Schöne Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es echt sehr leicht zu nähen. Man kann ja sonst auch vorher heften, damit die Streifen an Ort und Stelle bleiben :-).

      Löschen
  2. Superschönes Shirt. Ich finde, dass man es auch sehr gut unter Strickjacken im Herbst anziehen kann, da der Ausschnitt nicht so tief ist.
    Ich habe es auch immer sehr geliebt im Urlaub zu lesen. Als wir noch Strandurlaube gemacht haben und das Gewicht beim Fluggepäck noch nicht so streng kontrolliert wurde, habe ich für jeden Tag ein Taschenbuch mitgenommen. Es war so schön! Ich habe es geliebt

    LG Gaby

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!